Samstag, 20. Juli 2013

Dies ist das Leben ... ( This is the life that no one criticize ... )


... das niemand kritisiert,
weil es wohl so nicht existiert,
oder KEINER realisiert.
NIEMAND "aufbegiert",
da angeblich am Himmel NICHTS geschieht.
Es wird schlichtweg dementiert!
IGNORIERT!
Wir werden an der Nase rumgeführt!
 
Aus Juanas Himmelsbeobachtungen

Versteh nicht warum KEINER reagiert!

Wann die Kate ein Kind gebiert,
dies die Menschheit grad (warum?) berührt.
Wenn der Mob in "menschlicher Scheiße" rührt,
dem in Medien verstärktes Interesse gebührt.

Aus Juanas Himmelsbeobachtungen

Von mir wird all dies schwer negiert,
weil damit unser aller Leben "einfriert" -
vermeintlicher Fortschritt in unser Verderben führt ....

Leider zeigt mein "Song" das "Navi" welches den Weg des Menschen dirigiert -
die Menschheit sich selbst und blind unweigerlich ins "Aus" bugsiert.

Dies ist das Leben ...
das NIEMAND kritisiert,
weil es so schlicht weg nicht existiert
oder KEINER realisiert.
NIEMAND "aufbegiert",
da angeblich am Himmel NICHTS geschieht.
Es wird so Vieles dementiert
und einfach kalt ignoriert,
wir werden an der Nase rumgeführt!

This is not the way I wanna go!
Oh - no, no, no!
Frei nach Amy MacDonald

Kommentare:

Helga hat gesagt…

Guten Morgen Juana!

Der Text ist besser als jede "Sonntagspredigt" von der Kanzel ...

Beeindruckende Bilder - wie immer ...

Nachdenklich ihren Kaffee schlürfend - grüßt dich Helga

Seekönigin hat gesagt…

Mahlzeit ans genüberliegende Ufer.

Aus meinen Vorsätzen die Aerosolausbringungen nicht ständig in meinem Blog zu erwähnen wird einfach nichts! Schöne Photos wollte ich gestern abend eigentlich einstellen, aber nach diesem Blick von meiner Altane in den frühen Abendhimmel ließ ich mich spontan zur erneuten Anklage gegen dieses monströse Verbrechen hinreißen.

Predigen steht mir nicht so, aber ich glaube ich gäbe eine gute Protestsängerin (wie zum Beispiel Joan Baez), welche mit Gitarre und eindringlich eingehender Stimme *schallendlach* die Mißstände - nicht nur die am Himmel - anprangert.

Es ist zwar zwecklos, denn es sind ja laut der Mehrheit der Menschen, ganz hundsgewöhnliche Kondensstreifen und trotzdem muß ich es immer wieder zum Thema machen.
Es freut mich daß meine Bilder wenigstens einen Menschen nachdenklich machen.

Einen friedlichen Sonntag wünsch ich Dir und sende herzliche Grüße über den blauen See.

Juana